Wir gratulieren heute
Anna Bogdahn
zum Geburtstag! Alles Gute!
Geburtstag

Trainer/in für 1. Männermannschaft gesucht

Trainer Erwachsene gesucht.png

Am Reformationstag 2020 und damit nur 2 Tage vor dem beschlossenen Lockdown Light in Deutschland stand für uns noch einmal ein Spiel an. Die Verantwortlichen der beiden Mannschaften tauschten sich eng und viel im Vorfeld aus und sensibilisierten alle Beteiligten.

Samstagnachmittag, die Damen des MTV Weferlingen gegen die des Barleber HC, wobei die Gäste wie immer leichter Favorit sind. Viel vorgenommen, wenig erreicht und auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. So oder so ähnlich lief es in den letzten Jahren für die Nordmagdeburgerinnen. Meist mit hohen Erwartungen angereist, wurde man nach 60 Minuten klar geerdet und musste ebenso häufig gesteckte Ziele ad acta legen. Doch damit sollte nun endlich Schluss sein.

Mit der Euphorie der Vorwoche wollten die Männer, um Trainer Gottschalk, den USC Magdeburg zum Wanken bringen. Die Mannschaft konnte auf eine volle Auswechselbank zurückgreifen und aus den Vollen schöpfen.

Nachdem wir in der vergangenen Woche nach einem großartigen Kampf am Ende dem hohen Tempo ein wenig Tribut zollen mussten, war der Siegeswille an diesem Wochenende größer und auf unserer Seite - aber der Reihe nach.

Am letzten Samstag fuhren die Barleber Damen zum ersten von drei wirklichen Auswärtsspielen in die Altmark. Die Damen des HV Solpke/Mieste gingen als Underdog ins Spiel, gewannen die Barleberinnen die ersten beide Spiele doch sehr deutlich. Und so war dann auch die Stimmung in der Gästekabine. Ausgelassen und fröhlich.

Nach der verdienten Niederlage zum Auftakt in Klötze stand am vergangenen Wochenende das erste Heimspiel der Saison 2020/2021 auf dem Plan. Kontrahent des Barleber HC war der Aufsteiger SV Irxleben II, der der neuformierten Barleber Mannschaft alles abverlangte. Am Ende stand ein über 60 Minuten gerechten Unentschieden zu Buche und damit der erste Punktgewinn der Saison.