Die Mädels vom SV Eiche 05 Biederitz reisten am letzten Samstag als bisher ungeschlagener Gegner in die Barleber Mittellandhalle an. Hatten sie doch die beiden Auftaktpartien gegen den BSV 93 Magdeburg und gegen die SG Seehausen für sich entscheiden können.

Nach der coronabedingten langen Wettkampfpause hieß es nun am letzten Samstag für die wC-Jugend endlich wieder „Tore und Punktejagd“ unter Wettkampfbedingungen beim HSV Magdeburg.

Für die wC-Jugend stand am vergangenen Samstag nun auch das erste Heimspiel der Spielsaison 2020/2021 auf dem Programm. Und natürlich wollten die BHC-Mädels nach der unerwarteten Auswärtsniederlage in Genthin vor heimischer Kulisse zeigen, dass sie das Handballspiel nicht verlernt hatten.