Am 19.8 ging es zum Beachcup an den Barleber See. Das Wetter meinte es gut mit uns, die Sonne war mit dabei. Damit alle Jungs auch zum Einsatz kommen, starteten wir mit 2 Mannschaften ins Turnier.

Da es in der mB nur 4 Anmeldungen gab, erfolgt die Vorrunde im Mix mit der mA. So durfte unsere BHC I sich mit der mA von Kühnau, der SpG Gommern/Möckern und dem SCM II, der BHC II mit Güsen, Post und dem SCM I messen. In Größe und Spielweise waren die Unterschiede doch klar erkennbar und so gingen diese Spiele (außerhalb der Wertung) allesamt an die Gegner. Gegen die mB von Güsen konnte unsere BHC I dann ein Unentschieden herausspielen, durch das verlorene Shoot out gingen jedoch auch diese Punkte an Güsen. Der BHC II verlor das Vorrundenspiel gegen die mB von Kühnau. So hieß es dann im Halbfinale BHC I gegen mB Kühnau und BHC II gegen Güsen. Trotz guter Leistungen beider Mannschaften reichte es nicht für den Einzug in das Finale und so hieß das „kleine Finale“ dann BHC I gegen BHC II. Auch hier wurde sich nichts geschenkt, der Spaß am Handball war bei beiden Teams erkennbar. Das Spiel gewann der BHC II und so gingen wir mit Platz 3 und 4 und vielen neuen Erfahrungen (im Sand spielen ist ein anderes Spielen) aus dem Turnier. Dank auch wieder an die Fans, die unsere Jungs unterstützt haben. Nächste Woche geht es dann mit dem ersten Hallenturnier der Saison, dem Börde-Cup in heimischer Halle weiter.

BHC I: Julien, Robby, Leon, Johannes, Simon, Jannis
BHC II: Tim, Bene, Felix, Luca, Jonas, Max, Bruno