Durch eine völlig unnötige Heimniederlage versäumten es die Männer des BHC, einen Puffer zu den Abstiegsrängen aufzubauen.

Die Barleber mussten erneut mit kleinem Kader und vielen Spielern der MJA auflaufen, was in dieser Saison aber eher die Regel denn die Ausnahme darstellt.

Die Spiele bei der SG Fortschritt Burg gleichen sich von Jahr zu Jahr. Der Barleber Handball Club reist mit einem kleinen Kader zu einem Staffelfavoriten und verliert am Ende deutlich.