Nach der denkbar knappen Niederlage im Derby gegen Irxleben, und der dritten in der Saison hintereinander, wurde es Zeit für einen Sieg.

Eine fast ausverkaufte Halle, zwei tolle Fanlager und zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Dieser Sonntag war eines Derbys würdig.

Mit 4:0 Punkten im Rücken, aber mit vielen personellen Aderlässen vor der Brust, wurde das erwartet schwere Spiel beim FSV bestritten. Das Team aus Magdeburg spielt schon lange zusammen und konnte sich zu dieser Saison nochmals verstärken, sodass sie zu den Favoriten um den Aufstieg zählen.