Wie ausgeglichen die Liga sein kann, zeigten allein die letzten beiden Partien. Unterlag man vor Wochenfrist beim abgeschlagenen Schlusslicht Parey mit 37:34, so konnte die Barleber Truppe den Gästen aus Burg einen Punkt abringen.

Durch eine völlig unnötige Heimniederlage versäumten es die Männer des BHC, einen Puffer zu den Abstiegsrängen aufzubauen.

Die Barleber mussten erneut mit kleinem Kader und vielen Spielern der MJA auflaufen, was in dieser Saison aber eher die Regel denn die Ausnahme darstellt.