Nach Bronze kommt Silber!
Nachdem der Barleber HC bereits im Jahre 2014 zum Handballstützpunkt ernannt wurde, konnte nun die nächste Stufe erreicht werden!

Ernennung LandesleistungsstützpunktUnser Verein wurde am 28.08.2017 durch den Handball Verband Sachsen-Anhalt zum Handball-Leistungsstützpunkt ernannt!

Die Berufungsveranstaltung fand dem Anlass entsprechend im Wintergarten der Villa Brandt unter Anwesenheit des Barleber Bürgermeisters Franz-Ulrich Keindorff, der Vertreterin des Energiedienstleisters AVACON, Frau Corinna Hinkel, und des HVSA-Geschäftsführers Denis Engel statt. Als Vertreter des Barleber HC nahmen der Vereinspräsident Maik Gericke und der Jugendwart Thomas Mertens teil.

Nach den Einführungsworten des HVSA-Geschäftsführers und des Barleber Bürgermeisters bedankte sich Maik Gericke für das entgegengebrachte Vertrauen und sicherte dem HVSA die volle Unterstützung des Barleber HC im Zuge der Bezirksförderung und Talentsichtung und – förderung zu.

Damit gehört der BHC ab sofort zu den elf Leistungsstützpunkten von der Altmark bis ins Burgenland, die vom HVSA in Kooperation mit dem Energielieferanten AVACON in diesem Jahr berufen wurden.

Ziel dieser Leistungsstützpunkte ist es, als Partner der Leistungszentren die Bezirksförderung des HVSA zu unterstützen, um die aktive Nachwuchsgewinnung und Förderung von Talenten zu stärken und zu erweitern. Für die Erfüllung dieser Aufgabe sieht der HVSA-Geschäftsführer Denis Engel die besten Voraussetzungen beim Barleber HC.

Ernennung LandesleistungsstützpunktMittlerweile trainieren im Verein neun Jugendmannschaften sowie eine Minigruppe, die von engagierten Trainern betreut werden, ohne die diese „Beförderung“ nicht möglich gewesen wäre.

Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Nachwuchstrainer für die umfangreiche Trainingsarbeit mit unserem Handballnachwuchs!!!

Für den Vorstand und die Trainer unseres Vereines ist diese Berufung jedoch nicht nur eine weitere Auszeichnung, sondern eine große Herausforderung, sich den neuen Aufgaben zu stellen. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die flächendeckende Talentförderung des HVSA zu unterstützen.

Thomas Mertens
Jugendwart